Regelmäßige Beschäftigungsangebote

Für jeden Wohnbereich bestehen Wochenpläne mit regelmäßig stattfindenden Aktivitäten:

Einzelbetreuung

In Form der Einzelbetreuung werden angeboten: Gespräche, Vorlesen und Singen, Spaziergänge und Gehübungen, Körperwahrnehmungsübungen, Physiotherapie, Fußreflexzonenmassagen, aktivierende spielerische oder kreative Tätigkeiten, hauswirtschaftliche Betätigung oder besondere Beschäftigungen, die sich aus der Lebensgeschichte eines Bewohners ergeben.

Regelmäßige Gruppenangebote

Bewohner mit ähnlichen Interessen und Fähigkeiten finden sich, auf ihren Wunsch hin und mit Unterstützung der hauptamtlichen oder ehrenamtlichen Mitarbeiter, in kleinen Gruppen zusammen. So zum Beispiel einmal oder mehrmals wöchentlich in Frühstücks-, Koch- oder Backgruppen, zu Kaffeeklatsch und Herrenfrühschoppen, Vorlese- und Gesprächsrunden, Bleib-fit-Gruppe und/oder Yoga, Rätselrunden sowie zu spielerischen und kreativen Tätigkeiten.

Musikalische Angebote

Einen Schwerpunkt bilden musikalische Angebote, die dementiell erkrankte und orientierte Bewohner gleichermaßen erfreuen: Gemeinsames Singen bekannter Volkslieder und alter Schlager mit Begleitung durch Akkordeon, Klavier, Keyboard, Gitarre oder Geige. Der Besuch eines Drehorgelspielers stellt auch für die bettlägerigen Bewohner einen Höhepunkt im Alltag dar.

Tierbesuchsdienst

Gern gesehen sind bei uns Tierhalter mit ihren kleinen oder größeren sozialverträglichen Haustieren. Besuch hatten wir bereits von Hunden, Kaninchen, Meerschweinchen, Mini-Ponys, Mini-Schweinen und sogar von einem Kaltblutpferd.