Ärztin/Arzt zur Facharztweiterbildung in der Klinik für Anästhesie

Die Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel gGmbH ist eine Einrichtung der Contilia Gruppe und bietet in 9 Fachabteilungen mit 473 Betten ein breites Angebot der stationären und ambulanten Patientenversorgung. Medizinische und pflegerische Kompetenz, wirtschaftliches Denken, Qualitätsstreben und innovatives Engagement an einem modernen Arbeitsplatz bilden in unserem Haus die Grundlage für eine Patientenversorgung auf hohem Niveau.

Die Klinik bietet anspruchsvolle Tätigkeit • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten • Finanzielle Unterstützung bei externen Fortbildungen • Attraktive Arbeitszeitmodelle • Vereinbarkeit von Beruf & Familie • Gutes Arbeitsklima • Konzepte zur Entlastung des Arztdienstes • Gezielte Personalentwicklung • Vergütung gemäß AVR-Caritas

Über uns

Die Anästhesiologie versorgt alle operativen Bereiche sowie die Operative Tagesklinik und betreut außerdem die Neurologie, Psychiatrie und Innere Medizin. Ein Großteil (45 %) der rund 9.000 Anästhesien jährlich erfolgt in Regionalanästhesie. Hierbei kommen ultraschallgesteuerte Punktionen routinemäßig zum Einsatz - drei Ultraschallgeräte sind im OP verfügbar. Der Abteilungsleiter verfügt über die DEGUM Stufe II. Die Interdisziplinäre Intensivstation mit 12 Betten steht unter anästhesiologischer Leitung. Zum Aufgabenspektrum zählen außerdem die stationäre Schmerztherapie, die Anästhesieambulanz und die Teilnahme am NAW-Einsatz mit Standort am Haus. Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung (im Verbund).

Ansprechpartner(in) für weitere Informationen

Chefarzt Dr. Thomas Klein, Tel. (0201) 455-1201

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an