Assistenzarzt (w/m) für die Klinik für Herz-, Kreislauf- und Gefäßkrankheiten

Die Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel gGmbH ist eine Einrichtung der Contilia Gruppe und bietet in neun Fachabteilungen mit 473 Betten ein breites Angebot in der Grund- und Regelversorgung sowie spezielle zusätzliche Kompetenzfelder.

Für die Klinik für Herz-, Kreislauf und Gefäßkrankheiten am St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine Assistenzärztin/einen Assistenzarzt

Die Klinik für Kardiologie umfasst 46 Betten, davon drei auf der interdisziplinären Intensivstation. Wir versorgen am Standort Kupferdreh im Jahr mehr als 3000 ambulante und stationäre Patienten. Die Klinik verfügt über alle Möglichkeiten einer konservativen Kardiologie. Als zertifizierter Teil des Contilia Herz- und Gefäßzentrums kooperiert sie im Bereich invasiver und interventioneller Kardiologie (Herzkatheter, Coronarintervention, TAVI, Elektrophysiologie) und kardialer Bildgebung aufs engste mit dem Elisabeth Krankenhaus Essen. Die Klinik ist Teil des Kompetenznetzes Vorhofflimmern Ruhr und versorgt die Neurologie des Hauses (mit zehn Betten auf der Stroke-Unit) in der Diagnose und Therapie kryptogener Schlaganfälle mit kardiologischer Kompetenz. Es besteht eine Weiterbildungs- und Bereitschaftsdienstgemeinschaft mit der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie im Hause.

Ihr Profil

  • Sie haben Ihr Studium der Medizin erfolgreich abgeschlossen
  • Sie sind hoch motiviert und begeistert von Ihrem Beruf
  • Sie legen gleichermaßen Wert auf medizinische Qualität wie auch auf die Zufriedenheit unserer Patienten
  • die gesamte Weiterbildungsmöglichkeit für Innere Medizin sowie 18 Monate Kardiologie
  • ein sektorübergreifendes Konzept unter Einbindung einer großen kardiologischen Praxis für die komplette Schwerpunktbezeichnung Kardiologie ist beantragt
  • flache Hierarchien und eine kollegiale und menschliche Atmosphäre in einem sehr motivierten, engagierten und gut organisierten Team
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten und Fortbildungsangeboten
  • eine attraktive Vergütung gemäß AVR-Caritas mit entsprechenden Zusatzleistungen und betrieblicher Altersversorgung
  • eine systematische Einarbeitung in das Aufgabengebiet

Ansprechpartner(in) für weitere Informationen

Dr. Reinhard Jochheim, Chefarzt Klinik für Herz-, Kreislauf- und Gefäßkrankheiten, Tel. (0201) 455-1609.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an