Fachinformationen Krankenpflege

Die Kranken- und Gesundheitspflege entwickelt sich stetig. Vom bloßen Assistenzberuf geht der Weg hin zu mehr Eigenständigkeit und Verantwortung mit immer stärkerer Spezialisierung. Die Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel gehen an der Spitze dieser Entwicklung mit und beschäftigen viele examinierte Pflegekräfte mit Fachweiterbildung und Zusatzqualifikation. Ärzte, Therapeuten und natürlich unsere Patienten können damit auf besonders fachkundige Unterstützung vertrauen. Ob eher technisch versiert im OP oder mit besonderem Fokus auf die soziale Beziehungspflege in der Psychiatrie – die Pflegenden füllen viele verschiedene Facetten und spezifische Anforderungen des Pflegeberufes aus. Neben dem fundierten fachlichen Know-how im Einklang mit der guten medizinischen Versorgung des Hauses sind persönliches Engagement, Einfühlungsvermögen und Erfahrung wichtige Grundlagen. Wir möchten unseren Patienten und Bewohnern eine freundliche und angenehme Umgebung schaffen, in der sie sich von ihrer Erkrankung erholen und gut aufgehoben fühlen.

Mit zukunftsfähigen Konzepten setzt die Pflege ihre
Kompetenzen zielgerichtet ein, z.B.

  • Übergabe am Patientenbett
  • Pain nurse
  • Konzept Altersmedizin
  • Pflegetrainings und Angehörigenkurse
  • Digitalisierung: LEP und Elektronische Patientenakte
  • Entlassungsmanagement auf der Station
  • OP- und Anästhesiepflege unter einer Leitung
  • Aufwachraum angegliedert an Intensivstation Pre-holding-area