Spezialisten für Schulter- und Ellenbogengelenke

Seit 1996 ist die Schulter- und Ellenbogenchirurgie eine der spezialisierten Fachabteilungen am St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh, in der ambulante und stationäre Patienten mit allen modernen offenen und arthroskopischen Verfahren und Techniken oder konservativen Verfahren behandelt werden. Dank der großen Erfahrung des Teams finden Patienten aus ganz Deutschland hier kompetente Hilfe. Ausgewiesene Schwerpunkte liegen in der Gelenkchirurgie und der Sportmedizin. Dazu zählt auch die Gelenkersatz- Therapie an Schulter und Ellenbogen, wenn die Gelenke infolge von Verschleiß, Unfall oder entzündlichen Gelenkerkrankungen wie Rheuma und Arthritis zerstört sind. Darüber hinaus liegt eine Aufgabe, bei der unsere spezielle Expertise besonders zum Tragen kommt, im Bereich der Behandlung voroperierter, funktions- und schmerzbeeinträchtigter Schulter- und Ellenbogengelenke. Von unserer langjährigen klinischen und wissenschaftlichen Kompetenz und dem Einsatz modernster Technik profitieren unsere Patienten durch hohe Erfolgsaussicht. Nach der Therapie sorgt der individuell erstellte Nachsorge- und Reha-Plan für schnelle Genesung.

Top in der FOCUS-Ärzteliste

Wissenschaftliche Aktivitäten