Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

In der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie behandeln wir in enger Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen unserer Einrichtung, Hausärzten und Internisten alle Erkrankungen der Verdauungsorgane, einschließlich des Enddarms (Proktologie), der Bauchwand und der Schilddrüse. Bei der Therapie von Krebserkrankungen treffen sich die Experten aller Fachrichtungen zu regelmäßig stattfindenden Tumorkonferenzen. Kleine Schnitte dank minimal-invasiver Techniken, schonende Narkoseverfahren und kein langes Nüchternsein vor und nach der OP – bei Darmoperationen profitieren viele Patienten von der sogenannten Fast-Track-Chirurgie und sind schnell wieder auf den Beinen. Endoskopische Verfahren kommen auch bei der Entfernung der Gallenblase zum Einsatz.

Im Darmzentrum Ruhrhalbinsel, das 2011 von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert worden ist, haben sich Experten verschiedener Fachrichtungen zusammengeschlossen, um Patienten mit einer Darmkrebserkrankung alle notwendigen Diagnose- und Therapieschritte aus einer Hand anzubieten.

2010 hat das erste Hernienzentrum in Essen seine Pforten geöffnet und steht damit für die Spezialisierung auf die operative Versorgung von Hernien.