KKRH-Veranstaltung:
Kupferdreher MS-Gespräche

Datum
04.02.2017, 15.00 Uhr
Ort
Pfarrheim St. Josef Kupferdreh, Schwermannstr. 18

Warum richten sich Immunzellen eigentlich gegen die Nervenzellen im eigenen Körper? Die Forschung bemüht sich intensiv, Kenntnisse über Entstehung und Entwicklung von Multipler Sklerose zu erlangen. Die Praxis „Nervenstark“ und die Klinik für Neurologie am St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh laden seit vielen Jahren Experten zu den Kupferdreher MS-Gesprächen ein, um Betroffenen und Angehörigen ein besseres Verständnis der Symptome zu vermitteln und aktuelle Therapiemöglichkeiten aufzuzeigen. Am Samstag, dem 4. Februar 2017, stehen ab 15 Uhr wieder zentrale Fragen rund um die Erkrankung im Blickpunkt: Impfungen bei MS, krankheitsmodifizierende Therapien, physiotherapeutische Behandlungsmethoden, ambulante Neuropsychologie bei MS und Tipps für einen aktiven Alltag. Veranstaltungsort ist das Pfarrheim St. Josef Kupferdreh, Schwermannstraße 18, direkt neben dem St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Es wird um Anmeldung gebeten unter der Telefon­nummer 451380 oder per E-Mail an info@praxis-nervenstark.de.

Programm

  • 15 Uhr: Begrüßung - Dr. Kathlen Bach/Dr. Th. Morgenbesser, Praxis Nervenstark, und Prof. Dr. Dirk Woitalla, St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh
  • 15.10 Uhr: Krankheitsmodifizierende Therapien – Gibt es neue Optionen? PD Dr. Benedikt Frank, Universitätsklinikum Essen
  • 15.30 Uhr: Ein Überblick über physiotherapeutische Behandlungsmethoden bei ZNS-Erkrankungen Annette Zannoth-Koch, Physiotherapeutin
  • 30 Min. Pause
  • 16.20 Uhr: Den Alltag meistern – Aktivität und Teilhabe erleben Stefanie Jung, Ergotherapeutin
  • 16.40 Uhr: Ambulante Neuropsychologie bei MS Regine Flore, Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, Essen-Altenessen-Nord
  • 17 Uhr: Impfungen bei MS Dr. Michael Wojcinski, Gynäkologe-Impfmedizin
  • Ab 17.20 Uhr Diskussion

Termin / Erscheinungsdatum: 04.02.2017, 15.00 Uhr

zur Übersicht Termine