KKRH-Veranstaltung:
Intensivkurs für pflegende Angehörige 1/2017

Datum
04.02.2017, 10.00 Uhr
Ort
Im Saal (EG) des St. Elisabeth-Krankenhaus, Essener Straße 31, 45529 Hattingen-Niederwenigern
Kontakt
Bettina Scheele, Tel. 0201/455-2979

Termine:
Sa., 4., 11. und 18. Februar 2017 (jeweils 10 bis 13 Uhr)

Wenn ein Familienmitglied plötzlich Pflege benötigt, stehen alle Beteiligten vor einer ganz neuen Situation. Den Angehörigen, die sich dieser Aufgabe alleine oder mit professioneller Unterstützung stellen und ihr Familienmitglied zu Hause pflegen, fehlt oftmals das Wissen, wie Pflege in der Praxis funktioniert, welche Hilfsmittel, Techniken oder Unterstützungsangebote die Pflege erleichtern. Auch das familiäre Umfeld muss den veränderten Gegebenheiten angepasst werden – eine Herausforderung für alle Beteiligten. Vor diesem Hintergrund unterstützen wir 'Pflegeanfänger' mit unserem Intensivpflegekurs 'Zu Hause pflegen'.

Aufbau und Inhalt

In drei Kursteilen à drei Stunden vermitteln die Pflege-Expertinnen grundlegende Kenntnisse der Krankenpflege und geben praktische Hilfestellung für den Alltag. Neben der fachlichen Anleitung sind Erfahrungsaustausch und individuelle Fragestellungen wichtige Bestandteile des Kurses.

  • Teil I: Mobilisieren und Lagern | Hilfsmittel
  • Teil II: Körperpflege und Prophylaxe
  • Teil III: Inkontinenzversorgungen  

Der Kurs ist kostenfrei. Teilnehmen können Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen oder Angehörige des gesetzlich versicherten Pflegebedürftigen. Pflegestufe ist keine Voraussetzung.

 

Online-Anmeldung 

Melden Sie sich über unser Online-Formular an!

Kontakt
Bettina Scheele und Ellen Kerkemeier, Expertinnen für familiale Krankenpflege
Tel. (0201) 455 - 2979, Fax (0201) 455 - 1110
Mo.-Fr., 8.00 - 16.30 Uhr (sonst Anrufbeantworter, wir rufen Sie gern zurück)
E-Mail: pflegekurs@kkrh.de 

Termin / Erscheinungsdatum: 04.02.2017, 10.00 Uhr

zur Übersicht Termine